· 

Eine glutenfreie Sachertorte zum Geburtstag

Die glutenfreie Sachertorte hat sich mittlerweile zu einer Art Klassiker für glutenfreie Geburtstagstorten in unserem Haus gemausert. So haben wir sie neben Lea-Marie's 3. Geburtstag auch gleich zum ersten Geburtstag von Luisa gebacken und schon diverse Male zu anderen Feiern und Festen.

 

Sie ist sehr einfach zu machen und man schmeckt überhaupt nicht, dass sie mit glutenfreiem Mehl gebacken wurde. Und die Kinder liiiieeeben sie!!

 

 

ZUTATEN

  • 150g glutenfreie Zartbitterschokolade
  • 6 Eier
  • 120g Zucker
  • 100g Rapsöl
  • 125g glutenfreies Braunhirse-Mehl
  • 1 TL glutenfreies Backpulver
  • 150g glutenfreie Zartbitterkuvertüre
  • 200g Aprikosenkonfitüre ohne Fruchtstücke

ZUBEREITUNG

  • Schokolade im Topf bei niedriger Temperatur schmelzen
  • Backpapier in die Springform spannen
  • Eier trennen und mit Wasser auf 200g auffüllen
  • Eiweiße zu Eischnee schlagen
  • Eigelbe, Zucker, Öl, Mehl, Backpulver und geschmolzene Schokolade gut verrühren
  • Eischnee vorsichtig unterheben

Den Teig in die Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 50 Minuten backen.

Torte herausnehmen und gut abkühlen lassen. Danach in der Mitte (waagrecht) durchschneiden. 

150g Aprikosenkonfitüre auf den unteren Boden streichen und Torte wieder zusammen setzen.

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. In der Zeit die Torte mit der restlichen Aprikosenkonfitüre, verdünnt mit 2 TL Wasser, bestreichen. Dann mit der Kuvertüre überziehen.

 

Zur Dekoration haben wir M&Ms verwendet. Diese sind, anders als Smarties (ACHTUNG!), glutenfrei!

 

VIEL SPASS BEIM FEIERN UND ESSEN!

Als weiteren Kuchen habe ich noch schnell einen glutenfreien Blitzkuchen gebacken. 

Daraus habe ich zum Geburtstagsfrühstück für unsere kleine Pferde-Verrückte eine "Sabrina" ausgeschnitten und aus dem Rest leckere Kuchen-Häppchen gemacht. Lea-Marie war begeistert und am Ende war alles aufgegessen.

 

Zur Party-Deko habe ich auch noch einen Tipp.

Ich bin wirklich ein riesen Fan von "Hema" geworden (www.hemashop.com). Hier gibt es tolle und preisgünstige Deko für alle möglichen Feste! Vielleicht ist da ja auch was für euch dabei! :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0