· 

Frohe Ostern!

Eins der schönen Dinge, wenn man Kinder hat, ist definitiv, dass man jedes Fest im Jahr wieder viel mehr lebt und miterlebt.

 

Und so haben wir natürlich auch an Ostern gebastelt und Eier gefärbt und gestempelt. Die Farben dazu habe ich bei dm gekauft. Das Eierfärben war super. Man hat die Eier in Beutel mit Farbe gepackt und alle samt 10 Minuten in der Farbe festgekocht. Das war super schnell, einfach und ohne Spritzerei! Bisher die beste Variante, die ich je getestet hatte.

 

Die Stempel waren allerdings leider ein Reinfall. Lea-Marie und ihre Freundin haben sich sehr gefreut und eigentlich hat es auch Spaß gemacht, aber das Ergebnis war für die Mädels leider enttäuschend. Die Stempel sind nicht mit der Krümmung der Einer zurecht gekommen und haben auch nicht genug Farbe aufgenommen. Daher gab es dann bunte Eier mit kleinen Schmierereien drauf. Nächstes Jahr werden wir sicherlich etwas anderes zum Verzieren versuchen.

 

Wie färbt ihr denn eure Eier? Vielleicht hat ja jemand noch den ein oder anderen Tipp für uns?

 

In diesem Sinne: Schöne Ostern allerseits!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0