· 

Winterurlaub auf dem Sonnenhof Maurer

Schnee und Berge. Für uns im Winter genau das richtige. Aber Urlaubsentscheidungen mit zwei kleinen Kindern fallen mir immer besonders schwer.

 

Wo sollen wir hingehen? Die Unterkunft soll schön sein und kinderfreundlich. Und die Gegend etwas besonderes. Ansonsten lohnt es sich ja nicht die 100 Stunden packen mit Kindern und das ganze Geld zu investieren. Und was machen wir dann bei schlechtem Wetter? Ohne unsere 10000 Spielsachen?

Jaja.. So geht das dann immer los bei mir.

 

Aber wir sind fündig geworden und waren super happy auf dem "Sonnenhof Maurer" in Sulzberg, Österreich, nahe der deutschen Grenze.

 

Wir waren in einer sehr ordentlichen und mit viel Liebe gestalteten Ferienwohnung mit Selbstverpflegung. Die Aussicht war atemberaubend und was das beste war:

Es gab Rutsche, Schaukel, Baumhaus direkt vor der Nase und viele viele Tiere auf dem Hof, die im Stall immer versorgt werden durften.

Sogar ein Pony namens "Heribert", das es Lea-Marie besonders angetan hatte. Und so hat sie viel Zeit mit Striegeln und Ausreiten verbracht. :) Auch beim Kühe-Melken durfte man live dabei sein und bekam immer frische Milch und frische Eier.

 

Insgesamt gibt es in der Region auch unzählige, leckere Bergkäse, die allesamt glutenfrei waren.

Und auch sonst hatten wir keinerlei Probleme mit glutenfreien Produkten, da wir ohnehin in Deutschland das bekannte Sortiment eingekauft haben (10 Min. Autofahrt). Mit zwei kleinen Kindern und noch die Einschränkung der glutenfreien Ernährung werden wir wahrscheinlich weiterhin die Variante "Selbstverpflegung" im Urlaub wählen. Einerseits wäre es schon mal wieder schön nicht selbst kochen zu müssen, andererseits ist man mit kleinen Kindern und deren Launen auch schön flexibel was das Essen und die Essenszeiten angeht. Von daher empfinden wir es momentan nicht wirklich als Einschränkung.

 

Wir hatten eine super tolle Zeit dort und werden bestimmt nicht zum letzten mal Gäste im Sonnenhof gewesen sein! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0