· 

Glutenfreie Quiche

 

 

 

Die glutenfreie Quiche ist ein super leckeres Gericht und auch sehr praktisch zum Mitnehmen, wenn es irgendwo hingeht.

Das Rezept lässt sich leicht variieren, so kann man anstelle von Karotten auch Brokkoli oder anderes Gemüse, das bei den Kleinen gerade angesagt ist, verwenden.

ZUTATEN FÜR DEN BODEN

  • 240g glutunfreies Universal-Mehl
  • 150g Butter
  • 80g Quark oder auch 80-100g Joghurt (je nachdem was im Haus ist)
  • 2 Eigelb

ZUTATEN FÜR DIE FÜLLUNG

  • 500g Gemüse - in diesem Fall Karotten
  • 200ml Sahne
  • 200ml Milch
  • 4 Eigelb
  • ca. 50-70g Parmesan (je nach Belieben)
  • Salz und Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss

ZUBEREITUNG

  • Teig für den Boden zu einer festen Masse verarbeiten, die feucht genug ist, dass sie beim Ausrollen nicht bröselt und ca. 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen
  • Das Gemüse klein schneiden/hobeln und andünsten/im Topf garen
  • die restlichen Zutaten zu einer Masse verrühren und dann das Gemüse hinzugeben
  • den Teig ausrollen und in der Kuchenform ausbreiten. WICHTIG: mit der Gabel Löcher einstechen, damit sich die Quiche nicht wellt
  • Die Masse in die Form giessen

Die glutenfreie Quiche bei ca. 180 Grad Umluft (vorgewärmt) ca. 35 Min. lang backen.

 

LASST ES EUCH SCHMECKEN.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alex Haustein (Mittwoch, 18 Juli 2018 19:41)

    Hab heute endlich mal die Quiche gemacht, mit Karotten. Suuuuper lecker :) Hab allerdings noch etwas Butter ins Kochwasser getan.